In meinem kleinen Atelier gebe ich mein Wissen um das Glasperlendrehen gerne weiter.

Die Kurse finden im Toggenburg statt.

 

Ich erteile sie an Zweier-Gruppen oder an Einzelpersonen. Es stehen zwei Arbeitsplätze am Zweigasbrenner zur Verfügung.

 

Falls Sie aber eine grössere Gruppe bilden (bis max. 5 Personen), erteile ich den Gruppenunterricht am Tischbrenner (Gaskartusche).

Mit diesen Gaskartuschensets bin ich mobil und kann daher in einer geeigneten Lokalität (z.B. einem Werkraum) diesen Kurs innerhalb der Ostschweiz auch auswärts anbieten. 

 

Idealerweise dauern die Kurse 6 Lektionen (à 60 Minuten).

 

 

Sie erlernen die Grundtechniken des Glasperlendrehens. Dazu gehört der sichere Umgang mit dem Zweigasbrenner. 

Nach etwas Übung mit dem Formen der Grundperle versuchen wir Punkte zu setzen, Glasfäden zu ziehen und diese auf die Perlen anzubringen, mehrfarbige Perlen zu drehen, oder sogar Überfänge zu wagen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Anschliessend können wir die Glasperlen zu kleinen Schmuckstücken verarbeiten. Die zur Verarbeitung ev. benötigten Ergänzungen, wie Verschlüsse, Silberteile, Metallteile, Lavasteine, Swarovski-Perlen, Schmuckdraht usw. habe ich selbstverständlich zur Auswahl. Diese Materialien können dazu gekauft werden.

 

Idealerweise kommen Sie mit einer Ihnen bekannten zweiten Person. So finden wir leichter einen Termin, der in kurzer Zeit realisierbar ist.

Die Kurse finden nach Absprache statt (Montag bis Samstag, allenfalls auch Sonntag)

 

 

Preise:

- Tageskurs: zwei Personen, 6 Stunden, inkl. Material (Gas und Glas),

  Getränke: Fr. 180.- / Pers.

- Abendkurs: zwei Personen, 2 mal 3 Stunden. inkl. Material (Glas und Gas)

  Getränke Fr. 180.- / Pers.

- Personen, die alleine kommen möchten: Fr. 240.- ( 6 Stunden )

- am Kartuschenbrenner ab vier Personen Fr. 150.- / Pers.

 

NEU: Falls Sie den Glasperlenkurs mit einer "Auszeit" kombinieren möchten, 

steht Ihnen in 12 Kilometer Entfernung meines Ateliers eine komplett eingerichtete Wohnung zur Verfügung.